Preis Frauen Europas für Adriana Lettrari

21.12.2016

Seit 25 Jahren verleiht die Europäische Bewegung Deutschland den Preis Frauen Europas".

Mit dem Preis werden Frauen geehrt, die sich durch ihr gesellschaftliches Engagement in besonderer Weise für ein vereintes Europa einsetzen.

Die Preisträgerin des Jubiläumjahrs 2016 ist Adriana Lettrari - ihr wurde der Preis am 08. November 2016 von der Bundesministerin für Familie, Senioren Frauen und Jugend, Manuela Schwesig, der Preis überreicht. Mit der symbolischen Auszeichnung in Form einer Brosche wird die Preisträgerin gleichzeitig Teil des Netzwerks europäisch engagierter Frauen.

Adriana Lettrari wurde für ihre Aktivitäten im Netzwerk 3te Generation Ostdeutschland ausgezeichnet: Als „Wendekind" sieht sie die Wiedervereinigung als große Chance, die unterschiedliche Sozialisierung in Ost und West in einem geeinten Europa zusammen zu führen.

Seiten